Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Bella Italia Junge Südtiroler in der Welt mit Kinder und Enkelkinder (ab 16)

Rom entdecken in ein oder zwei Wochen vom 01. bis 07. oder 14. August 2021

Infos & Anmeldung
Email: suedtiroler-welt@kvw.org
Tel: +39 0471 309 176

Anmeldeschluss: 14 Juni 

Programm & Anmeldeformular:
Bella Italia 16+
Rom, die Hauptstadt Italiens mit dem mediterranen Klima und eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten, ist der ideale Ort, Italienisch zu lernen oder seine Italienisch Sprachkenntnisse zu vertiefen.
Du hast die Möglichkeit für ein oder zwei Wochen in die ewige Stadt zu ziehen um dort an der Sprachschule Dilit (Divulgazione Lingua Italiana), den auf deinem Niveau angepassten Sprachkurs zu besuchen und Rom kennen zu lernen.

Die Sprachschule „Dilit“ befindet sich im Zentrum von Rom, nur wenige Schritte vom Bahnhof entfernt und ist der ideale Ausgangspunkt die Stadt zu erkunden.
Das Schulgebäude, eine 5-stöckige Liberty Villa, befindet sich in einer verkehrsberuhigten Straße und besitzt 11 Klassenräume. Jährlich treffen ca. 1.800 KursteilnehmerInnen aus aller Welt, aller Sprachniveaus und mit den unterschiedlichsten Ansprüchen, dort aufeinander. Im Mittelpunkt steht dabei die praktische Anwendung der Sprache.

Spaß und Action sind während der ein oder zwei Wochen garantiert. Die Schule bietet täglich ein schwungvolles und abwechslungsreiches Freizeitprogramm an. Ob eine geführte Tour durch Rom, Seminare über die italienische Küche oder gemeinsame Filmabende: Alle Aktivitäten tragen dazu bei die Italienische Sprache anzuwenden und Rom und seine Besonderheiten kennen zu lernen.

 Einige Statements unserer Teilnehmer 2019
 
  • Gerade die Internationalität an der Sprachschule hat die Reise für mich so besonders gemacht.
  • Ich habe so unfassbar viele nette Menschen in Rom kennengelernt. Daria (aus Moskau), Carole (aus Paris), Burak (aus Istanbul), Jiuhn (aus Korea, lebt jetzt in Rom), Bruno (aus Brasilien) Stefan und Fleur (aus den Niederlanden) und wir haben bereits ein Treffen ausgemacht.
  • Ob alleine oder mit neu gewonnenen Freunden war es möglich Rom als wunderbar vielfältige Stadt kennenzulernen und den Urlaub kurzweilig zu gestalten, oder sich einfach gekonnt dem „Dolce far niente“ hinzugeben.
  • Ich kann es kaum erwarten die nächste Sprachreise anzutreten und würde jedem empfehlen ob Anfänger oder Fortgeschrittener, den Schritt zu