Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.

Kulturwoche 2019

vom 28. April bis 05. Mai 2019 mit Erich Achmüller

Info & Anmeldung:
Email: suedtiroler-welt@kvw.org 
Tel: +39 0471 309 176

Anmeldeschluss: 22. März 2019

Programm & Anmeldeformular zum Downloaden:
Kulturwoche 2019
Willkommen bei der Kulturwoche 2019!

Der Vinschgau hat unheimlich viel zu bieten und wartet darauf von uns entdeckt zu werden. Im Schnalstal wurde 1991 „Ötzi“, der Mann aus dem Eis, gefunden und hat für Sensation gesorgt. Auch wir tauchen im Freilichtmuseum archeoParc in Ötzis Leben ein und erkunden seinen damaligen Lebensraum. Einblick ins einstige Leben der Karthäuser Mönche bekommen wir im teilweise erhaltenen Kreuzgang des seinerzeitigen Klosters in Karthaus.
In Mals hat die Bevölkerung mittels Volksentscheid über das Verbot von chemischen Pflanzenschutzmittel aufhorchen lassen. Sie wollen die erste pestizidfreie Gemeinde Europas werden. Der Malser Bürgermeister gibt uns einen Einblick in den ökologischen Weg, den sie beschreiten wollen.
Der romanische Kirchturm im aufgestauten Reschensee ist das Wahrzeichen der Kulturregion Obervinschgau. Die dramatische Geschichte der Seestauung wird im Museum von Graun illustriert. Das monumentale Kloster Marienberg hoch am Hang unter dem Watles kündet von der Bedeutung dieses Kulturzentrums. Das Museum und der Lesesaal geben uns Einblick in das großartige kulturelle Schaffen dieses Klosters.
Das Vintschger-Museum in Schluderns widmet sich den Besonderheiten des Vinschgaus und zeigt u.a. eine Ausstellung über das einzigartige Bewässerungssystem der Waale.
Einblick in die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks Stilfserjoch, dem größten Naturschutzgebiet Italiens, bietet das Museum Aquaprad. Auch ein Besuch in Stilfs sowie Trafoi, der Heimat unseres bekanntesten Skifahrers Gustav Thöni, lohnt sich. Weiters erleben wir das mittelalterliche Städtchen Glurns mit den vollständig erhaltenen Stadtmauern und bestaunen Werke vom bekannten Glurnser Künstler Paul Flora.
Auch ein Besuch in der ersten und bisher einzigen Whisky-Destillery Italiens lassen wir uns nicht entgehen und am Ende wartet sogar eine Verkostung auf uns.
Das kulturelle Schmuckstück von Latsch ist die Spitalskirche mit dem berühmten gotischen Hauptaltar von Jörg Lederer. Im Habsburgermuseum tauchen wir ein in die Geschichte der K.u.K.-Monarchie Österreich-Ungarn und der Freiheitskämpfe von 1809. Eine private Sammlung von Hermann Pegger zeugt von dieser Zeit.
Entspannt können wir die Woche ausklingen lassen, indem wir mit der Seilbahn hoch hinauf zum Bergweiler St. Martin im Kofel fahren: Ein faszinierender Ausblick über den Talkessel und in die Gletscherwelt der Ortlergruppe wartet auf uns.
Seien Sie mit dabei!! Wir freuen uns auf die gemeinsame Erkundungstour!

In der Juni Ausgabe der Zeitschrift "Heimat & Welt" finden Sie einen kurzen Rückblick der Kulturwoche 2018!!!

Änderungen vorbehalten
Kontakt

SÜDTIROLER IN DER WELT
KVW - Pfarrplatz 31
I - 39100 Bozen
Tel. +30 0471 309176
Email: suedtiroler-welt@kvw.org

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
8:00 bis 12:00 Uhr
14:00 bis 17:00 Uhr
Freitag
8:00 bis 12:00 Uhr